Handelskontor Astrid Höckbert
Handelskontor Astrid Höckbert

ab 18 Jahre

E-ZIGARETTEN   LIQUID  ZUBEHÖR

Oberwiesenweg 6
64331 Weiterstadt

OT Gräfenhausen

Kontakt

telefonisch unter

06150  979 96 85

oder hier

Webseite zuletzt überarbeitet am 09.10.2017

zurück zu: Tipps und Infos

Ein klitzekleiner Exkurs in die grundlegensten Grundlagen der Elektrotechnik

Zunächst: Wir sind weder Physiklehrer noch Elektroingenieure und reissen das Thema hier nur an! 
Weitergehende Informationen kann man an vielen Stellen, nicht zuletzt in Fachbüchern und auch z.B. in Foren im Internet, finden. 

 

Allen, die sich mit dem Selbstwickeln von Spulen (Coils) auseinandersetzen möchten, sei dringend geraten, ihr Grundwissen zum Thema Strom aufzufrischen.


Auch für alle Fertig-Coil-Nutzer ist es nicht uninteressant, die Zusammenhänge zu verstehen. Dadurch erschließen sich die Angaben auf Displays und die Gefahr von Fehlbedienungen wird verringert.

 

Die Zusammenhänge zwischen Spannung, Widerstand und Stromstärke 

 

Wenn bei gleichbleibendem Widerstand die Spannung erhöht wird, steigt die Stromstärke.
Wenn bei gleichbleibender Spannung der Widerstand erhöht wird, verringert sich die Stromstärke.

 

Bezeichnung

Formelzeichen

Einheit

Formel-
zeichen
der Einheit 

Spannung

U

Volt

V

Widerstand

R

Ohm

Ohm

Stromstärke

I

Ampere

A

Leistung

P

Watt

W

 

Das Ohmsche Gesetz zeigt die formelmäßigen Zusammenhänge auf:

 

Spannung  =  Widerstand  x Stromstärke            U = R x I
Widerstand  =  Spannung  / Stromstärke             R = U / I
Stromstärke  =  Spannung  / Widerstand             I = U / R

 

Zur Berechnung der elektrischen Leistung ergeben sich bei Gleichstrom folgende Möglichkeiten:

 

Leistung = Spannung x Stromstärke                       P = U x I
Leistung = (Stromstärke)2 x Widerstand              P = I2 x R
Leistung = (Spannung)2 / Widerstand                 P = U2 / R

zurück zu: Tipps und Infos

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Handelskontor Astrid Höckbert