Handelskontor Astrid Höckbert
Handelskontor Astrid Höckbert

Website aktualisiert am  19.09.2022

Einweg E-Zigaretten  -   Vape Pens

Bitte passen Sie beim Erwerb von Einweg E-Zigaretten - irreführend auch oft E-Shisha genannt - auf, es sind derzeit leider viele Plagiate / Fakes im Handel unterwegs, auch etliche in Deutschland nicht zum Verkauf zugelassene Produkte!

Diese bieten unter Umständen keinerlei Sicherheit, ob die enthaltene Flüssigkeit unbedenklich gedampft werden kann, ob der technische Aufbau in Ordnung ist und - im Falle der Fakes - ob überhaupt das drin ist, was drauf steht.
Tipp: Manche Hersteller drucken einen QR Code auf, wenn Sie diesen scannen, können Sie feststellen, ob es sich um ein Originalprodukt handelt.

 

In Deutschland dürfen Einweg E-Zigaretten (Disposables, Vape Pens, Vape Bars, E-Shishas) nur vertrieben werden, wenn sie unter anderem maximal 2 ml Inhalt haben und Gerät sowie Flüssigkeit vom Hersteller / Importeur angemeldet und von festgelegeten Institutionen überprüft wurden.*

 

Die erlaubten zwei Milliliter Flüssigkeit reichen für ca. maximal 600 Züge - wenn also irgendwo behauptet wird, es reiche für 1500 Züge sollte man schon hellhörig werden...

 

Deshalb unser Rat: Kaufen Sie im Fachhandel, denn dort erhalten Sie für den Verkauf zugelassene Originalprodukte! 

Unser Versprechen

Bei TOPCOIL erhalten Sie ausschließlich zugelassene Originalprodukte! 

Lieber kein Einweg?

Wir führen auch viele kleine, supereinfach zu bedienende "Mehrweg" E-Zigaretten (wieder aufladbar, selbst zu befüllen) - eine deutlich umweltfreundlichere und günstigere Alternative zu Einweg E-Zigaretten!

Jugendschutz

Einweg E-Zigaretten - egal ob mit oder ohne Nikotin - unterliegen dem gesetzlich vorgschriebenen Jugendschutz, wie alle anderen Zigaretten, E-Zigaretten und zugehörigen Produkte auch.

Sie dürfen nicht an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre verkauft werden und nicht von diesen genutzt werden. Wer E-Zigaretten Personen unter 18 Jahren zugänglich macht, macht sich strafbar!

 

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst und bitten im Zweifelsfall immer um Vorlage des Original Lichtbildausweises, ein Foto davon ist nicht ausreichend.

Entsorgung

Einweg E-Zigaretten dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sie tragen das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne. Es sind Elektrogeräte!

Selbstverständlich nehmen wir auch bei uns gekaufte Einweg E-Zigaretten (Vape Pens, Disposables) zur ordnungsgemäßen Entsorgung zurück. 

* Dies stellt nicht die komplette Rechtslage dar, sondern nur Auszüge daraus, für Fehler oder Unvollständigkeiten in der Wiedergabe übernehmen wir keine Haftung.

Druckversion | Sitemap
© Handelskontor Astrid Höckbert